Hier können Sie sich verwirklichen ! Zum Kauf – Objektnummer 5166 – rommelmann.immobilien

Villa und Bauernhaus direkt an der Weser

Wir suchen im Kundenauftrag für dieses bebaute Grundstück mit einer zweigeschossigen Villa aus dem Jahre 1852 und das daran liegende Bauernhaus einen Käufer. Die Objekte unterliegen nicht dem Denkmalschutz. Es liegt ein Gutachten des Gutachterausschusses von Minden vor. Bei Interesse gewähren wir Ihnen gerne Einsicht. Die beiden Objekte befinden sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand.

Villa Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden
Villa Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden
Obergeschoss Zimmer Villa 1 Rommelmann Immobilien Porta Westfalica
Villa Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden
Bauernhaus Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden
Bauernhaus Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden
Bauernhaus Porta Westfalica Rommelmann Immobilien Minden

Wissenswertes über den Ortsteil Eisbergen in Porta Westfalica

Porta Westfalica befindet sich im nordöstlichen Teil von Nordrhein-Westfalen. Bei dieser Region, die im Volksmund gerne auch als „Porta“ bezeichnet wird, handelt es sich um das Durchbruchstal der Weser, das zwischen dem Weser- und dem Wiehengebirge liegt, und im Jahr 2006 als Nationales Geotop ausgezeichnet wurde. Hier finden Sie die gleichnamige Stadt, die mit ihren 37.000 Einwohnern in der Region Ostwestfalen-Lippe, zwischen den Städten Bielefeld und Minden verortet ist.

Archäologische Funde, wie ein römischer Mühlstein und Teile einer Gewandspange, lassen vermuten, dass die Region der Stadt Porta Westfalica bereits im ersten Jahrzehnt nach Christus besiedelt wurde. Offiziell wurde Porta Westfalica allerdings erst im Jahr 1973 im Zuge einer Gebietsreform als solche benannt. Sie besteht aus insgesamt 15 Ortsteilen, die ehemals die umliegenden Gemeinden darstellten. Dazu gehört auch der landwirtschaftlich geprägte Ortsteil Eisbergen, der im hügeligen Lössgebiet liegt und von mehr als 3600 Menschen bewohnt wird.

Eisbergen, das südlich des Wesergebirges liegt und im Osten an die Stadt Rinteln angrenzt, geht auf die Hildburg-Legende aus dem Jahre 896 zurück, die von der Adelfrau Hildburg erzählt. Hildburg träumte eines Nachts, dass Sie neun Töchter gebären würde. Ihr Beichtvater deutet diesen Traum jedoch als ein Gotteszeichen und ließ daraufhin zwei von neun Kirchen in Eisbergen errichten. Einerseits die Dorfkirche Ostereisbergen, andererseits die Westereisbergen Kirche, die heute nur noch aus der Legende bekannt ist. Im Laufe der Zeit entstanden hier viele landwirtschaftliche Höfe, von denen heute noch drei Vollerwerbshöfe übrig sind.

Das heutige Eisbergen bietet eine relativ gute Infrastruktur, die sich durch einen Supermarkt, einige Bäckerläden und Gaststätten sowie andere Betriebe und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs auszeichnet. Zudem finden Sie im Porta Westfalica´s Stadtteil Eisbergen einige interessante Freizeitmöglichkeiten, wie einen Fußballverein sowie eine Schießsportanlage. Auch viele Wandermöglichkeiten werden Ihnen in Porta Westfalica geboten. Denn hier streifen mehrere Fernwanderwege die Stadt, wie beispielsweise der europäische Fernwanderweg E11, der von Den Haag bis nach Masuren verläuft. Sehenswert ist hier auf jeden Fall das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, das sich am Tor nach Westfalen, oberhalb des Weser-Durchbruchstals befindet. Auch der 90 Kilometer lange Wittekindsweg Richtung Osnabrück startet in Porta Westfalica. Auf dem Jakobsberg können Sie den 142 Meter hohen Fernmeldeturm besuchen, der eine Plattform für einmalige Aussichten auf die Region bietet. Es lohnt sich auch ein Besuch des Bergwerks Kleinenbremen, das ein Museum für Bergbau und Erdgeschichte präsentiert. Für Bademöglichkeiten sorgt die Freizeitanlage Großer Weserbogen. Hier handelt es sich um einen Campingplatz mit Freibadeanlage, der ganzjährig geöffnet hat. Im Stadtteil Eisbergen ist vor allem die Windmühle Röckemanns aus dem 19. Jahrhundert, die zur Westfälischen Mühlenstraße gehört, sehenswert. Auch die Eisberger Kirche aus dem Jahre 1200 zeigt sich heute mit romanischen Turm und gehört zu den ältesten sakralen Bauwerken im Kirchenkreis Vlotho.

Sehr gut zu erreichen ist Porta Westfalica und der Stadtteil Eisbergen über die Autobahn A2 und die Bundesstraßen B482 und B61. Auch über den Bahnhof Porta Westfalica erreichen Sie die Stadt sehr gut von Minden, Hamm, Düsseldorf, Bielefeld, Hannover und Braunschweig aus.

Wir suchen weitere Objekte in Porta Westfalica und Umgebung

Wir sind immer auf der Suche nach attraktiven Immobilien in Porta Westfalica und Umgebung. Falls Sie ein Haus oder eine Wohnung in dieser Gegend Ein Geschäft von Mensch zu Mensch Rommelmann Immmobilien Mühlenkreisveräußern oder vermieten möchten und nach einem Käufer/ Mieter für Ihr Objekt Ausschau halten, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Sie möchten besichtigen oder ein Angebot abgeben ?

Besichtigen - Kaufen - Angebot

Bitte nutzen Sie unser erweitertes Kontaktformular für Besichtigungswünsche oder Gebote

weiter

Objekt : 5166
Gesamtes Grundstück ca. 3231m²

Herrenhaus / Villa :

Grundstück: 1721m²
Wohnfläche : ca. 494m²
Zimmer :
Baujahr : 1852
Keller : teilweise unterkellert
Wichtig : Renovierungsbedürftig, kein Denkmalschutz

Bauernhaus:

Grundstück: 1510m²
Wohnfläche : ca. 133m²
Zimmer :
Baujahr : lt. Energieausweis 1850
Keller: teilweise unterkellert
Wichtig: Renovierungsbedürftig, kein Denkmalschutz

Kaufpreis : 340000€ zzgl. Kaufnebenkosten  -Wertgutachten liegt vor-

Käufercourtage : 4,2% inkl. 19% MwSt. auf den beurkundeten Kaufpreis

Energieausweis : Villa
Bedarfsausweis
Baujahr lt. Energieausweis 1852, Anlagentechnik 2008
Energieträger :  Heizöl EL
Energieausweis gültig bis : 20.02.2026
Energieverbrauchskennwert :  167,6 kWh/(m²*a)  – F –

Energieausweis : Bauernhaus
Bedarfsausweis
Baujahr lt. Energieausweis 1850, Anlagentechnik 2002
Energieträger :  Heizöl EL
Energieausweis gültig bis : 20.02.2026
Energieverbrauchskennwert :  287,4 kWh/(m²*a)  – H –