AGB

für die Vermittlung oder den Nachweis von Immobilien-Kaufverträgen und -Mietverträgen

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen – Stand 17.03.2020

Rommelmann Immobilien GbR

Portastraße 91

32457 Porta Westfalica

 

  1. Maklercourtage

Die vom Erwerber oder Auftraggeber zu zahlende Provision ist bei Abschluss des Vertrages verdient und fällig. Dies gilt auch bei Abschluss eines gleichwertigen Geschäftes, das im Zusammenhang mit diesem Angebot steht, von dem damit Gebrauch gemacht wird. Bemessungsgrundlage ist der Kauf- bzw. Mietpreis. Wenn nichts anderes vermerkt ist, sind wir für beide Seiten provisionspflichtig tätig.

 

  1. Expose / Angebot

Das Angebot ist nur für Sie als Empfänger bestimmt und deshalb vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig. Bei einem Verstoß gegen die Vertraulichkeitspflicht entsteht ein Schadensersatzanspruch. In gleicher Weise haftet ein vollmachtsloser Vertreter. Die Geschäftsgelegenheit gilt als unbekannt, sofern kein Widerspruch mit entsprechendem Nachweis baldmöglichst schriftlich erfolgt. Eine Zwischenverfügung des Eigentümers und Irrtum bleiben vorbehalten. Alle Daten basieren auf Angaben des Verkäufers, eine Haftung unserer Firma für diese Angaben ist deshalb ausgeschlossen. Grundriss/Gebäudeplan erhalten Sie auf Anforderung. Besichtigungen finden auf Wunsch des Eigentümers nur nach Absprache mit uns als Makler statt. Bei der Besichtigung können Sie sich von der Nutzungsmöglichkeit, Zustand, Güte und Preiswürdigkeit des Objektes überzeugen.

 

  1. Weitergabeverbot

Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind nur für den Kunden bestimmt. Diesem ist es untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne Zustimmung des Maklers, die zuvor in Textform erteilt werden muss, an Dritte weiterzugeben.

Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließen ein Dritter oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer zu entrichten.

 

  1. Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer provisionspflichtig tätig werden.

 

  1. Eigentümerangaben

Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer/Vermieter bzw. von einem Dritter stammen und von ihm, dem Makler, weder auf ihre Richtigkeit noch auf ihre Vollständigkeit überprüft worden sind.

 

  1. Aufwendungsersatz

Der Auftraggeber ist verpflichtet, dem Makler die in Erfüllung des Auftrages entstandenen, nachzuweisenden Aufwendungen (z.B. Exposékosten, Insertionen, Internetauftritt, Telefonkosten, Portikosten und Fahrtkosten) zu erstatten, wenn ein Vertragsabschluss nicht zustande kommt.

 

  1. Haftungsbegrenzung

Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

 

  1. Salvatorische Klausel

Sind einzelne Vertragsteile oder Allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleiben Vertrag und AGB im Übrigen wirksam.

 

  1. Gerichtstand und Erfüllungsort

Ist der Kunde des Maklers Kaufmann i.S. § 1 HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder hat der Kunde keinen Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtstand der Geschäftssitz des Maklers vereinbart.

 

  1. OS-Plattform und Streitschlichtung VSBG

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Informationspflicht nach § 36 VSBG

Der Immobilienverband Deutschland IVD e.V. hat mit Beteiligung des Verbraucherverbandes Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle können u. a. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des IVD in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden. Die Rommelmann Immobilien GbR ist Mitglied im IVD und aufgrund der Satzung des IVD verpflichtet, gegenüber der Ombudsstelle eine schriftliche Stellungnahme abzugeben, wenn diese ein Verfahren einleitet.

Die Anschrift der Schlichtungsstelle des IVD lautet:

Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Grunderwerb und -verwaltung, Littenstraße 10, 10179 Berlin. Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z.B. weitere Kommunikationsdaten, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter

http://www.ombudsmann-immobilien.net.

An Schlichtungsverfahren bei anderen Schlichtungsstellen nimmt die Rommelmann Immobilien GbR grundsätzlich nicht teil.

Aktuelle Immobilienangebote

  • Neubau! Eigentumswohnung in Bielefeld zum Verkauf (Wohnung 3)
    33699 Bielefeld / Hillegossen, Etagenwohnung
  • Neubau! Eigentumswohnung in Bielefeld zum Verkauf (Wohnung 2)
    33699 Bielefeld / Hillegossen, Etagenwohnung
  • Neu! Ladenlokal in Porta Westfalica zu vermieten
    32457 Porta Westfalica, Ladenlokal
  • schicke Wohnung in Porta Westfalica *Hausberge*
    32457 Porta Westfalica, Etagenwohnung
  • Ladenlokal in der Pöttcherstraße *Minden*
    32423 Minden, Ladenlokal
  • Erfolgreich vermietet! Wohnhaus zur Miete – für die große Familie –
    32457 Porta Westfalica, Einfamilienhaus
  • Großzügige Doppelhaushälfte in ruhiger Lage von Kutenhausen
    32425 Minden, Doppelhaushälfte
  • Schnittig und lichtverwöhnt wohnen im Quadratmeter-Wunder
    32427 Minden, Etagenwohnung
  • Neu! Gemütliche 2 – Zimmer Eigentumswohnung in Minden
    32427 Minden, Etagenwohnung
  • *ohne Käuferprovision* Zweifamilienhaus in ruhiger Seitenlage von Dützen
    32429 Minden, Zweifamilienhaus