Ratgeber: Ihre Immobilie zur Verbesserung der Verkaufschancen aufbereiten

Oft genug sind es die kleinen Dinge, die eine große Wirkung zeigen – und das erfahren wir immer wieder beim Verkauf von Immobilien: Als erfahrene Immobilienmakler haben wir Ihnen einige Punkte zusammengestellt, mit denen wir regelmäßig den Verkaufserfolg positiv beeinflussen. Auch wenn es auf den ersten Blick als Lappalie und vermeintlich selbstverständlich erweist, in der Praxis stellen sich die Dinge oft ganz anders dar.

Sie haben durchaus einige Möglichkeiten, nicht nur die Dauer des Verkaufsprozesses, sondern auch das Ergebnis der Wirkung Ihrer Immobilie und damit den möglichen Verkaufserlös positiv zu beeinflussen.

Planen Sie also den Verkauf eines Objektes, ist es sinnvoll, einmal völlig unvoreingenommen auf das Objekt zu schauen – und einige Maßnahmen in Erwägung zu ziehen. Hier ein Überblick zu unseren Empfehlungen, wie Sie Ihre Immobilie gezielt aufwerten können:

Aufbereitete Immobilie innen

0571 - 97 23 55 44

Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, dann nehmen wir uns gerne Zeit für Sie – rufen Sie uns einfach an.

Aus der Perspektive der Zielgruppe betrachten

Zunächst spielt die Frage eine Rolle: Für welche Zielgruppe eignet sich Ihre Immobilie? Wollen Sie beispielsweise ein ausreichend großes Haus im Grünen verkaufen, dürften sich vor allem Familien als Interessenten melden. Bieten Sie ein komfortables Appartement im Stadtzentrum an, dürften Sie es in erster Linie mit jungen oder jung gebliebenen Singles zu tun haben. Es liegt auf der Hand, dass jede dieser Zielgruppen ganz eigene Prioritäten setzt und auf besondere Kriterien achtet, die der anderen weniger wichtig sind. Versetzen Sie sich am besten in deren Situation und begutachten Sie kritisch Ihr Objekt: Entsprechen die Gegebenheiten den Anforderungen der jeweiligen Zielgruppe?

Einerseits hängen davon die Kommunikationskanäle ab, über die Sie Ihre potenziellen Käufer ansprechen können, andererseits aber auch die optimale Präsentation: Verkaufen Sie eine exklusive Immobilie, sollten Sie diese auch entsprechend herrichten und auf professionellen Fotos abbilden. Wenden Sie sich eher an junge Familien, die das Objekt nach ihren eigenen Vorstellungen umbauen können, weil ohnehin Sanierungsbedarf besteht, dann stellen Sie diesen Vorzug in den Vordergrund. Wie Sie sehen, ist eine gründliche Vorbereitung essenziell wichtig, um zu einem schnellen und lukrativen Verkaufserfolg zu kommen.

Kleine Reparaturen und Renovierungen in Angriff nehmen

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die den Eindruck einer Immobilie, aber eben auch das Ergebnis der Immobilienbewertung beeinträchtigen: Sind zum Beispiel die Lichtschalter oder Klingeln defekt, funktioniert die Beleuchtung nicht oder ist der Fußboden kaputt, werden Sie Abstriche beim Verkaufserlös machen müssen. Ebenso schwierig im Verkauf sind kräftige Wandfarben oder abblätternde Anstriche, ungepflegte Außenanlagen oder beschädigte Wege.

Weiß gestrichene Wände lassen die Räume größer wirken, funktionstüchtige Installationen schlagen sich in der Immobilienbewertung nieder. Ein kleiner Aufwand kann große Effekte bringen, wie wir Ihnen gerne ausführlich erläutern.

Ringsum gründlich Ordnung schaffen

Insbesondere beim Immobilienverkauf zählt der erste Eindruck – und den können Sie beeinflussen: Sorgen Sie für Sauberkeit im und um das Haus und räumen Sie alles Persönliche weg. Natürlich wird eine Wohnung oder ein Haus im Laufe der Zeit individuell gestaltet und eingerichtet, doch Ihre potenziellen Käufer haben vielleicht einen ganz anderen Geschmack.

Geben Sie ihnen die Möglichkeit, in Gedanken bereits die eigenen Möbel in den Räumen zu verteilen. Das funktioniert nur, wenn nicht alles zugestellt ist, sondern der notwendige Raum für Kreativität bleibt.

Hochwertige Fotos anfertigen lassen

Haben Sie die Räume und Außenanlagen besucherfreundlich hergerichtet, ist es Zeit für die Fotos, die Sie natürlich für Ihre Verkaufsunterlagen benötigen. An diesem Punkt greifen wir auf einen Profi zurück – und das können wir Ihnen auch empfehlen:

Ein Außenstehender entwickelt einen ganz anderen Blick auf eine Immobilie, als wir das in der täglichen Routine oder Sie mit Ihrer persönlichen Bindung an das Objekt es könnten. Ein professioneller Fotograf schafft es, mit den Augen eines potenziellen Käufers auf die Immobilie zu schauen – und genau diese Aufnahmen benötigen Sie in hoher Qualität, um die Aufmerksamkeit von Interessenten zu erregen.

Fundierte Immobilienbewertung anfordern

Gleichzeitig können Sie eine Immobilienbewertung durchführen lassen, um sich in Ihrer Verkaufsstrategie auf sicherem Boden zu bewegen: Sie erhalten als Ergebnis den aktuellen Marktwert und damit die optimale Basis für einen erfolgsversprechenden Angebotspreis. Schlagen Sie etwas auf, können Sie sich immer noch auf den belegten Preis herunterhandeln lassen – aus unserer Sicht ist dies die optimale Vorgehensweise.

Gleichzeitig offenbaren sich in der Immobilienbewertung alle Stärken und Schwächen des Objektes, was Sie für die Verkaufsverhandlungen bestens rüstet – schließlich dürfen Sie insbesondere Mängel nicht verschweigen.

Notwendige Verkaufsunterlagen zusammenstellen

Schon beim Thema Unterlagen erleben wir immer wieder eine böse Überraschung: Entweder fehlen Dokumente oder es liegen nur veraltete vor – wir müssen also aktiv werden und dabei auch lange Bearbeitungszeiten bei den zuständigen Ämtern hinnehmen. Das können Sie effektiv vermeiden.

Ein Großteil der Dokumente wird ohnehin zur Immobilienbewertung benötigt, sodass Sie gleich alle relevanten Informationen, Dokumente und Unterlagen für den Verkauf der Immobilie zusammentragen können. Das spart nicht nur Zeit, sondern zeigt auch, dass Sie sich professionell auf die Transaktion vorbereitet haben. Sie hinterlassen also einen seriösen Eindruck, was sich naturgemäß positiv auf den Verhandlungsverlauf auswirkt.

Immobilienaufwertung – Sie haben es in der Hand

Selbstverständlich können wir Ihnen bei Bedarf zuverlässige Handwerks- und Einrichtungsfirmen empfehlen, selbst mit ausgewiesenen Spezialisten für ein professionelles Home Staging arbeiten wir zusammen.

Wichtig ist jedoch, dass Sie mit einigen überlegten Maßnahmen das tatsächliche Potenzial Ihrer Immobilie herausarbeiten. Natürlich geht es immer um eine Abwägung von Aufwand und Nutzen – und genau hier spielen unsere langjährigen Erfahrungen eine große Rolle: Wir können schnell einschätzen, welche Maßnahmen bei Ihrer Immobilie zielführend sind. Sollten Sie also Fragen haben oder unsicher sein, dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns!